Lesetipps: Einführungen in Forschungsmethoden und statistische Analysen in der Sprachwissenschaft / Research Methods and Statistics in Linguistics

Methoden- und Statistikbücher für den Einstieg in die empirische sprachwissenschaftliche ForschungMethoden- und Statistikbücher für den Einstieg in die empirische sprachwissenschaftliche Forschung

Wer sich für Sprachwissenschaft interessiert, kann in den folgenden Büchern mehr über die Methoden erfahren, mit denen man z.B. die Produktion, das Verstehen und den Erwerb von Sprache untersucht oder mehr über Sprachstörungen, die historische Veränderung von Sprache oder soziale Aspekte der Sprachverwendung erfahren möchte. Dabei findet auf der Liste sowohl Bücher mit einem Schwerpunkt auf der Datenerhebung als auch Texte mit einem Schwerpunkt auf der statistischen Analyse.

This reading list contains books that offer an introduction to research methods and statistics in linguistic research. Some of them focus on data collection and study design while others provide an introduction to statistics.

Einführungen in Forschungsmethoden und statistische Analysen in der Sprachwissenschaft

  • Albert, R., & Marx, N. (2016). Empirisches Arbeiten in Linguistik und Sprachlehrforschung: Anleitung zu quantitativen Studien von der Planungsphase bis zum Forschungsbericht. Tübingen: Narr Francke Attempto Verlag.
  • Eid, M., Gollwitzer, M., & Schmitt, M. (2017). Statistik und Forschungsmethoden. Weinheim: Beltz.
  • Kauschke, C. (2012). Kindlicher Spracherwerb im Deutschen: Verläufe, Forschungsmethoden, Erklärungsansätze. Berlin: Walter de Gruyter.
  • Luhmann, M. (2010). R für Einsteiger. Weinheim: Beltz.
  • Müller, Horst M. & Sabine Weiss. 2010. Elektrophysiologische und hämodynamische Verfahren zur Untersuchung von Sprache. Sprache· Stimme· Gehör, 34(02), 106-111.
  • Roche, J. (2019). Propädeutikum wissenschaftliches Arbeiten: Schwerpunkt DaF/DaZ und Sprachlehr-/Spracherwerbsforschung. Narr Francke Attempto Verlag.

Introductions to Research Methods and Statistical Analyses in Linguistics

  • Baayen, R. H. (2008). Analyzing linguistic data. Cambridge, UK: Cambridge University Press.
  • Behrens, H. (2008). Corpora in Language Acquisition Research. Amsterdam & Philadelphia: John Benjamins.
  • Blom, E. & Unsworth, S. (Eds.) (2010). Experimental methods in language acquisition research. Amsterdam & Philadelphia: John Benjamins.
  • Brezina, V. (2018). Statistics in Corpus Linguistics: A Practical Guide. Cambridge: Cambridge University Press.
  • Field, A. P. & Hole, G. (2003). How to design and report experiments. London: Sage.
  • Field, A., Miles, J., Field, Z. (2012): Discovering statistics using R. London: Sage.
  • Field, A., Miles, J., Field, Z. (2012): Discovering statistics using R. London: Sage.
  • Gries, S. T. (2009). Quantitative corpus linguistics with R. A practical introduction. Oxford: Routledge.
  • Gries, S. T. (2013). Statistics for linguistics with R. A practical introduction(2nd revised ed.). Berlin – Boston: De Gruyter Mouton.
  • Hoff, E. (Ed.). (2011). Research methods in child language: a practical guide (Vol. 9). Hoboken, NJ: John Wiley & Sons.
  • Lust, B., & Blume, M. (2016). Research Methods in Language Acquisition: Principles, Procedures, and Practices. Berlin: Walter de Gruyter.
  • Nicenboim, B., & Vasishth, S. (2016). Statistical methods for linguistic research: Foundational Ideas—Part II. Language and Linguistics Compass, 10(11), 591-613.
  • Podesva, R. J., & Sharma, D. (Eds.). (2014). Research methods in linguistics. Cambridge: Cambridge University Press.
  • Vasishth, S., & Nicenboim, B. (2016). Statistical methods for linguistic research: Foundational ideas–Part I. Language and Linguistics Compass, 10 (8), 349-369.
  • Winter, B. (2019). Statistics for Linguists: An Introduction Using R. New York: Routledge.

Mein persönlicher Sprachspinat-Tipp

Um einen Einblick in Forschungsmethoden und Statistik zu erlangen, empfiehlt es sich, mit den Datenerhebungsmethoden anzufangen und sich erst dann mit Statistikeinführungen auseinanderzusetzen. Für das Deutsche würde ich das Methodenkapitel im Buch von Kauschke zu Datenerhebungsmethoden empfehlen, sowie die Bücher von Roche, Albert und Marx, insbesondere was das Design von Studien angeht. Zum Einstieg in die Statistik kann man dann das Buch von Eid, Gollwitzer und Schmitt heranziehen.

Besonders empfehlenswert als Statistikeinführungen sind meiner Meinung nach aber die angegebenen englischsprachigen Bücher und die jeweiligen Webseiten von Bodo Winter und Andy Field sowie deren Webseiten und weiteren Publikationen.

Wer eine Einführung in die Statistik mit vielen Anekdoten und aus historischer Perspektive sucht, findet sie in diesem Buch:

Salsburg, D. (2002): The Lady Tasting Tea. New York: Henry Holt and Company.

(s. auch den Wikipedia-Artikel zu der Studie, die sich hinter dem Titel des Buches verbirgt).

Mehr Links und Literaturangaben findet man auf meinem Experimentalfieldlinguistics-Blog: https://experimentalfieldlinguistics.wordpress.com/